Scheitert der Euro, dann scheitert Europa…

So sagte es unsere Kanzlerin.

Aber: der Euro ist schon gescheitert. Italien will nun eine Parallelwährung (1) einführen, damit ist der Euro gestorben. Ich hätte darauf getippt, das Frankreich den Elfenbeinturm zum Einsturz bringt, so ist es dann eben Italien.

Hier wird man weiter schimpfen, auf den „Club Med“, der es verabsäumt habe, die notwendigen Anstrengungen zum Sparen zu unternehmen. Und auf die EZB, die immer neue Pro-Süden-Entscheidungen getroffen hätten.

Der Punkt ist aber ein anderer. Hier hat man den Binnenmarkt mit Billig-Löhnen kaputt gemacht, alles, aber wirklich alles auf den Export gesetzt, man hat „gespart“ indem man Geld im Ausland „angelegt“ hat (das sind die Schulden der Südländer), man hier eine Immobilienblase gezüchtet mit dem zinslosem Geld aus Draghis Bazooka (2), man hat aus dem Innovationsstandort und Hochtechnologieland Deutschland ein Billigheimer Asylantenheim gemacht. Hier haben Schneeflöckchen, das Melden, die nicht mal das Wort „Neger“ in einem Text ertragen können, weil sie sofort „getriggert“ sind.

Das bedeutet nichts Gutes. Das „angelegte“ Geld wird weg sein, d.h. das ist schon weg, aber man merkt es noch nicht. Sämtliche Forderungen wie Lebensversicherungen, in etwa 1 Billion Euro als Target II Salden – das ist alles uneinbringlich weil man einem nackten Mann nicht in die Tasche greifen kann.

Sobald die Parallelwährung für Italien wirkt, werden die anderen nachziehen. Dann hat die Austerität ein Ende, der Euro aber auch.

Die neue deutsche Mark wird vermutlich ein besichertes Geld sein. Da die letzten Jahre entsprechende Vorbereitungen gelaufen sind kann man annehmen, das auf Immobilien Zwangsanleihen (3) zu zahlen sein werden. Dann wird auch diese Blase platzen.

Das einzige Vermögenssystem, das überleben wird, ist das Rentensystem, weil das ein Umlageverfahren ist.

Aussichten: nicht rosig. Wer eine Immobilie hat und verkaufen will, sollte das jetzt tun, den Markt wird es demnächst nicht mehr so geben. Wer Euros investieren will sollte das auch jetzt tun, denn er platzt gerade.

Die beste Investition ist in die Bildung und Ausbildung von jungen Leuten und Kindern. Da das Schulniveau insgesamt sinkt und Bildung derzeit noch billig zu haben ist, kann man da für die Zukunft vorsorgen.

Was mit den ganzen Migranten passiert ist noch unklar. Die meisten sind hier, weil sie sich auf unsere Kosten einen lauen Lenz machen wollen, befördert von grüner alle-sind-gleich Ideologie, die wie Sozialismus daherkommt. Wenn aber nichts mehr da ist, was verteilt werden kann, dann wird das für diese Leute und auch für Gender-Studierte und sonstige Diplom-Arschlöcher ziemlich eng.

Langfristig wird Deutschland wieder zum Hochtechnologieland werden müssen. Macht man das aber, setzt auf Bildung und Fleiß, dann wird es rumpeln, einige Jahre wird es ungemütlich aber dann wieder ok.

1 http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/italiens-parallelwaehrung-zum-euro-kann-das-gut-gehen-15606132.html

2 https://osthollandia.wordpress.com/2015/01/23/des-draghis-bazooka/ und https://osthollandia.wordpress.com/2017/10/31/draghi-packt-die-bazooka-wieder-ein/

3 http://www.handelsblatt.com/finanzen/anlagestrategie/trends/finanzielle-repression-zwangsanleihen-fuer-die-reichen/6891770-3.html?ticket=ST-1683417-1uG2qKZmKrGC99JDLp5l-ap4

 

 

Über osthollandia

Ich bin die Tochter von Engelbert.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Anti-SJW und Feminismus, Aussenpolitik, Ökonomie, Innenpolitik, Verkommenheit, zweck des Blogs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Scheitert der Euro, dann scheitert Europa…

  1. Pingback: Wohnungsnot und Mietenwahnsinn | osthollandia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.