Mainstream, Mutti, Meinung, Moral

So, genau so, funktionieren Politik, Justiz und Journalismus heute. Teilweise sogar die Wissenschaft, falls man Geisteswissenschaften so nennen will.

Die Vere-M-misierung, der Gesellschaft, total und absolut.

Demokratie und Meinungsfreiheit sind perdü, spätestens mit dem NetzDG hat die Moral das sagen, die sich ändern kann und wird. Publiziert wird, was moralisch einwandfrei scheint, immer mit dem Finger zeigend auf die anderen, die natürlich Rechts, Nazi, Männer, homophob, islamophob oder alles zusammen sind und übersieht, das drei Finger auf einen selbst zeigen. Toleranz für die Meinung, die der eigenen Moral entsprechen, für alles andere ist man intolerant. Der Rechtsstaat geht derweil vor die Hunde, denn wenn zwei das gleiche tun ist es schon längst nicht mehr das Selbe. Die Politik macht kurzfristigen Aktionismus, ewig das Schild der heeren Moral vor sich her tragend, die Fehler sind entsetzlich, letztlich zerbricht die Demokratie.

Der Staat wird ineffizient, sein Wirkungsgrad lässt nach. Der Staat schafft sich ab.

Die Moral scheint es zu gebieten, alle Grenzen zu öffnen, niemanden zu kontrollieren. Doch es ist ein schlimmes Erwachen, das nun mehr und mehr um sich greifen wird.

Aus Angst für islamophob gehalten zu werden, erlaubt man allen muslemischen Gruppierungen hier zu tun, was sie wollen. Ungehindert und unkontrolliert. Jene, die noch vor kurzem gewettert haben, alle Grenzen für jedermann auf, die Menschen wie mich rassistisch genannt haben, die mir und den anderen Warnern Islamophie unterstellt haben, die wachen jetzt in dem Albtraum auf, in dem ich längst gefangen bin, aus dem die Moral mich nicht rauslassen will. Plötzlich stellt man fest, der TOP-Mann der PKK ist auch dabei, wenn am Flughafen Kurden Türken angreifen und beide Gruppen aufeinander losgehen.

Das ist dann, wie die Realität bei den Moralaposteln ankommt. Kein schönes Erwachen.

 

Über osthollandia

Ich bin die Tochter von Engelbert.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Anti-SJW und Feminismus, Verkommenheit, zweck des Blogs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s