Chemnitz oder die Zäsur eine Woche vorher Update

Letzte Woche wurde ein Arzt umgebracht. Vor den Augen der Tochter. Die Tagesschau hat NICHT berichtet, statt dessen gab es ein großes Lamento von Kai Gniffke, warum das jetzt nicht wichtig sei (1)

Die Woche gab es dann die Medien-Hatz auf den Pegida-LKA-Mann.

Nun muss man wissen, dass der Kriminalitätsdruck durch die sog. Flüchtlinge auf die Deutschen inzwischen enorm ist, die Strafen für die Übergriffigkeiten eher ins lächerliche abdriften, so das überhaupt thematisiert wird.

Aber bei dem?

Dar wurde sofort der Kopf gefordert, der solle nicht mehr arbeiten dürfen. Was, wenn der nur scheinbar Urlaub hatte?

In diese Situation, wo es schon gequietscht hat und auch geeiert,  da kommt es dann dazu, dass eine Frau vergewaltigt werden soll, der Mann und seine beiden Kumpels dazwischen gehen, und der Mann dann mit 25 Messerstichen gemetzelt wird. Die beiden Kumpels werden ebenfalls von hinten gemessert, einer der Freunde wird so schlimm verletzt, dass er stirbt.

Update: die Berichte von 2 Toten stammen von der Bildzeitung und wurden von der Polizei dementiert. Ebenfalls ein Dementi der Polizei liegt vor bezgl. des Motivs. der heldenhaften Rettung einer Frau. Würden unsere Medien ihren Job machen, wäre das Dementi nicht nötig!

Die Presse berichtet vom Lynchmob, den es nie gegeben hat.

Dann wird mein Blog gemeldet. Ich bin viel besser dran als die, die umgebracht wurden.
1 http://blog.tagesschau.de/2018/08/18/der-toetungsfall-in-offenburg/

Über osthollandia

Ich bin die Tochter von Engelbert.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Anti-SJW und Feminismus, Innenpolitik, Islam, Verkommenheit, zweck des Blogs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s