Und wieder der Krieg in der Ukraine

Die Lage ist völlig eskaliert, auf allen Seiten der beteiligten.

An der Stelle muss ich einmal Stellung nehmen, und zwar beteiligt sich Deutschland aktiv, was ich auf das aller schärfste verurteile!

Jeder, der das wissen wollte, konnte schon letzten Oktober (!) wissen, dass die damalige deutsche Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer Russland offen mit dem Atom-Krieg bedroht hat (1). Man konnte das wissen. Es ist nicht so, dass der Lawrow sich das irgendwie aus dem Hintern gezogen hat, das war ein offizielles Statement.

Auch, dass die russische Sprache in der Ukraine verboten wurde, wusste man, und zwar mindestens seit Januar diesen Jahres (2). Da hätte sich jeder informieren können, dass da wirklich ein Problem aufzieht, und zwar ein anti-russisches. Da hätten die vorgeblichen Freunde der Ukraine auf dieselbe einwirken können und auch müssen, um da Eskalation zu vermeiden. Wer glaubt denn, dass Russland auf sowas mit „egal“ reagiert?

Und der Slogan „make Russland dead again“ wird im deutschen Twitter dazu genutzt, gezielt Nazi-Verbrecher für Asow-Brigaden (3) zu machen. Kann man ignorieren, sollte man aber nicht.

Man sollte auch nicht den Fehler machen und Putin für den Autokraten zu halten, als der er im Westen aufgeblasen wird. In Russland gibt es einen sog. Sicherheitsrat, der mind. so einflussreich ist wie Putin selber, und dessen Vorsitzender ist Medwedew (4). Putin kann vieles, womöglich auch einen Chuck-Norris-Roundhouse-Kick, aber irgendwas ohne den Segen dieses Rates anordnen kann er nicht.

Und das sind wichtige Fakten, wen es um diesen Krieg geht. Das muss man immer bedenken. Und das erste Opfer im Krieg ist die Wahrheit.

Liebe Leser, bitte denkt nicht, die ARD und/oder das ZDF sagen die Wahrheit. Das tun sie nicht, die lügen. Bitte denkt auch nicht, RT oder Sputnik sagen die Wahrheit, das tun die genauso wenig. Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen.

Und immer noch tut es mir so leid wie möglich, dass es zum heißen Krieg gekommen ist. Trotzdem hält sich das in Grenzen, weil dieser Krieg eben gewollt ist und mit Hurra-Vorwärts-Patriotismus – übrigens auch von deutscher Seite – willkommen geheißen wurde. Die Opfer wurden wie immer nicht gefragt.

1 https://www.deutschlandfunk.de/nato-strategie-kramp-karrenbauer-cdu-russland-ist-eine-100.html

2 https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/ukraine-neues-sprachgesetz-soll-das-russische-zurueckdraengen-17736397.html

3 https://twitter.com/christianfuchs_/status/1499431993511227401

4 https://de.wikipedia.org/wiki/Sicherheitsrat_der_Russischen_F%C3%B6deration

Über osthollandia

Ich bin die Tochter von Engelbert.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Anti-SJW und Feminismus, Aufklärung, Aussenpolitik, Innenpolitik, IT, Verkommenheit, zweck des Blogs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.