Das GANZE Bild, Teil 1

Der Journalismus heute ist nur mehr in der Lage, Mini-Fragmente zu liefern, nicht aber mehr das Ganze Bild. Diese Fragmente werden dann auch noch in schwarz-weiß geliefert und nicht mit allen Schattierungen.

Wer heute die Tagesschau sieht und sich gut informiert fühlt, der hat ein Problem. Alle 14 Tage steht der neue Wiedergänger Hitlers auf der Matte und er ist umzingelt von Nazis, die jetzt auch noch im Bundestag sitzen.

Freilich sassen schon immer Nazis im Bundestag, schon weil so viele nach 1945 von der NSDAP in neuen bzw. wieder zugelassenen Parteien integriert worden sind. Laut Wikipedia hatte die NSDAP 1943 7,7 Mio Mitglieder, das ist etwas weniger als 10 % der damaligen deutschen Bevölkerung. Und die sind ja nicht alle im Krieg umgekommen sondern wurden von den Alleierten „Entnazifiziert“ und sind auch Mitglieder in allen Parteien gewesen.

Hier die Liste, 1:1 kopiert von der Wiki:

Name NSDAP Parteimitglied­schaften ab 1945 Amt bzw. Ämter
Achenbach, Ernst
(1909–1991)
1937–1945 FDP ab 1950 Landtagsabgeordneter in Nordrhein-Westfalen
1957–1976 Mitglied des Deutschen Bundestages
1964–1977 Mitglied des Europaparlaments
Adelmann von Adelmannsfelden, Raban Graf
(1912–1992)
ab 1939, auch SA CDU 1957–1961 Mitglied des Deutschen Bundestages
Ahrens, Adolf
(1879–1957)
ab 1934 DP 1949–1953 Mitglied des Deutschen Bundestages
Ahrens, Hermann
(1902–1975)
1931–1945 GB/BHE bzw. GDP ab 1955 1951–1963 Mitglied des niedersächsischen Landtags,
1965–1969 Mitglied des Deutschen Bundestages,
ab 1962 Bundesvorsitzender der GDP
Ahrens, Karl
(1924–2015)
ab 1942 SPD 1969–1990 Mitglied des Deutschen Bundestages,
1983–1986 Präsident der Parlamentarischen Versammlung des Europarates
Albrecht, Erwin
(1900–1985)
1936–1945, auch SA CDU ab 1955 Landtag des Saarlandes, ab 1957 Vorsitzender der CDU-Fraktion
Alef, Heinrich
(1897–1966)
1930–1945, 1933–1945 Bürgermeister von Bad Godesberg FDP kandidierte ab 1953 für den GB/BHE zum Deutschen Bundestag, später in der FDP im Landkreis Altena aktiv und Kreistagsmitglied in Meinerzhagen
Angermeyer, Joachim
(1923–1997)
ab 1941 FDP 1976–1980 Mitglied des Deutschen Bundestages
Arndt, Rudi
(1927–2004)
1944–1945 SPD 1956–1972 Landtagsabgeordneter in Hessen, Ministerämter in Hessen, 1972–1977 Oberbürgermeister Frankfurt am Main, 1979–1989 MdEP, davon 1984–1989 als Fraktionsvorsitzender der Sozialdemokratischen Partei Europas
Asbach, Hans-Adolf
(1904–1976)
1933–1945 GB/BHE bzw. GDP ab 1950 Minister für Soziales, Arbeit und Flüchtlingsfragen bzw. Stellvertretender Ministerpräsident in Schleswig-Holstein
Aschoff, Albrecht
(1899–1972)
ab 1933 FDP 1961–1965 Mitglied des Deutschen Bundestages
Auer, Theodor
(1899–1972)
ab 1934 bis 1964 Botschafter
Bachmann, Georg
(1885–1971)
ab 1940 CSU 1946 Mitglied der Verfassunggebenden Landesversammlung Bayerns, bis 1962 Mitglied des Bayerischen Landtages
Bading, Harri
(1901–1981)
1937–1939 (Austritt) SPD ab 1945 Mitglied des Deutschen Bundestages
Baeuchle, Hans-Joachim
(1922–2007)
ab 1940 SPD ab 1946 1969–1972 Mitglied des Deutschen Bundestages
Baier, Fritz
(1923–2012)
ab 1941 CDU 1956–1977 Mitglied des Deutschen Bundestages
Bargen, Werner von (1898–1975) 1933–1945 Botschafter der Bundesrepublik Deutschland
Bartels, Wolfgang
(1903–1975)
1933–1945 CDU ab 1945 1957–1961 Mitglied des Deutschen Bundestages
Bartram, Walter
(1893–1971)
1937–1945 CDU ab 1946 1950–1951 Ministerpräsident in Schleswig-Holstein, 1952–1957 Mitglied des Deutschen Bundestags
Bauer, Josef
(1915–1989)
ab 1937 CDU ab 1951 1953–1969 Mitglied des Deutschen Bundestages
Bayerl, Alfons
(1923–2009)
ab 1941 SPD ab 1955 1967–1980 Mitglied des Deutschen Bundestages
Becher, Walter
(1912–2005)
1931–1945 DG ab 1947, ab 1954 GB/BHE, ab 1967 CSU 1956–1958 Vorsitzender des Witikobundes, 1968–1982 Sprecher der Sudetendeutschen Landsmannschaft, 1950–1962 Landtagsabgeordneter in Bayern für DG und GB/BHE, 1965–1980 Mitglied des Deutschen Bundestages für die CSU
Berg, Hermann
(1905–1982)
ab 1937 FDP, FVP, DP 1955–1957 Mitglied des Deutschen Bundestages
Binder, Paul
(1902–1981)
ab 1940 als NSBDT CDU ab 1946 1947–1952 Landtag von Württemberg-Hohenzollern,
1953–1960 MdL Baden-Württemberg
Birrenbach, Kurt
(1907–1987)
1933–1945 CDU ab 1953 Mitglied des Deutschen Bundestages für die CDU
Bismarck, Otto von
(1897–1975)
1933–1945 CDU ab 1946 Mitglied des Deutschen Bundestages
Blankenhorn, Herbert
(1904–1991)
1938–1945 CDU ab 1946 Leiter der Politischen Abteilung des Auswärtigen Amtes
Bläsing, Anneliese
(1923–1996)
1941–1945 NPD Sekretärin im Deutschen Bundestag 1953–1957
Mitglied des Hessischen Landtags für die NPD (1966–1970)
Bockenkamp, Walter
(1907–1994)
1930–1945 DP, CDU 1959–1967 Mitglied des niedersächsischen Landtags,
1955–1960 Mitglied des Rundfunkrates des NDR
Böhme, Georg
(1926–2016)
ab 1944 CDU ab 1951 1961–1965 Mitglied des Deutschen Bundestages
Böhme, Günter
(1925–2006)
ab 1943 CDU 1969–1972 Mitglied des Deutschen Bundestages
Böhme, Herbert
(1907–1971)
1931–1945 NPD ab 1965
Bosselmann, Gustav
(1915–1991)
ab 1937 CDU 1963–1982 Mitglied des niedersächsischen Landtags,
1965–1970 niedersächsischer Justizminister,
1976–1977 niedersächsischer Innenminister
Brandes, Bruno
(1910–1985)
ab 1933 CDU 1969 Mitglied des Deutschen Bundestages,
1981–1985 Landrat des Landkreises Holzminden
Brecht, Julius
(1900–1962)
ab 1937 SPD ab 1947 1949–1953 Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft,
1957–1962 Mitglied des Deutschen Bundestages
Bremm, Klaus
(1923–2008)
ab 1941 CDU ab 1950 1967–1969 Mitglied des Rheinland-Pfälzischen Landtages,
1969–1976 Mitglied des Deutschen Bundestages
Brese, Wilhelm
(1896–1994)
ab 1937 CDU ab 1945 1949–1969 Mitglied des Deutschen Bundestages
Brückner, Reinhard
(1923–2015)
1941–1945 Grüne Partei Mitglied des hessischen Landtags 1982–1984
Bucher, Ewald
(1914–1991)
bis 1945 FDP/DVP 1950–1972, ab 1984 CDU 1962–1965 Bundesminister der Justiz, 1965–1966 Bundesminister für Wohnungswesen und Städtebau
Buchka, Karl von
(1885–1960)
1933–1945 DVP, ab 1948 CDU 1953–1958 Mitglied des Deutschen Bundestages
Buggle, Wilhelm
(1915–1989)
1937–1945 CDU 1964–1984 Mitglied des Baden-Württembergischen Landtags
Burckardt, Richard
(1901–1981)
ab 1940 FDP 1961–1965 Mitglied des Deutschen Bundestages
Büttner, Fritz
(1908–1983)
ab 1937 SPD ab 1945 1957–1969 Mitglied des Deutschen Bundestages
Campe, Carl von
(1894–1977)
ab 1940 DP Botschafter der Bundesrepublik
Carstens, Karl
(1914–1992)
Ab 1933 SA, 1940–1945 auch NSDAP CDU ab 1953 Deutscher Bundespräsident
Caspar, Helmut
(1921–1980)
1939–1945 SPD Mitglied des hessischen Landtags 1963–1978
Conrad, Wilhelm
(1911–1971)
1937–1945 SPD Mitglied des hessischen Landtags 1958–1970
Conring, Hermann
(1894–1989)
1937–1945 CDU 1953–1969 Mitglied des Deutschen Bundestages
Croll, Willi
(* 1924)
1942–1945 SPD Mitglied des hessischen Landtags 1970–1976
Dahlgrün, Rolf
(1908–1969)
bis 1945 FDP ab 1949 1962–1966 Bundesminister der Finanzen
Dannemann, Robert
(1902–1965)
ab 1933 FDP 1949–1955 Mitglied des Deutschen Bundestages
Deist, Heinrich
(1902–1964)
ab 1938 SPD 1953–1964 Mitglied des Deutschen Bundestages
Diebäcker, Hermann
(1910–1982)
ab 1937 CDU 1957–1969 Mitglied des Deutschen Bundestages
Diehl, Günter
(1916–1999)
ab 1938 Staatssekretär im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, Botschafter in Neu-Delhi und Tokio
Doepner, Friedrich
(1893–1965)
1941–1945 GB/BHE 1954–1958 Mitglied des Schleswig-Holsteiner Landtags
Dorls, Fritz
(1910–1995)
1929–1945 CDU ab 1946, 1949 GuD / DKP-DRP, ab 1949 SRP Vorsitzender der SRP
Dreher, Eduard
(1907–1996)
1937–1945 Ministerialdirigent im Bundesjustizministerium
Dreyer, Hugo
(1910–1982)
ab 1935 GB/BHE, CDU 1955–1967 Mitglied des Niedersächsischen Landtages
Dreyer, Nicolaus
(1921–2003)
ab 1939 FDP, CDU 1963–1970 Mitglied des Niedersächsischen Landtages
1972–1980 Mitglied des Deutschen Bundestages
Duckwitz, Georg
(1904–1973)
1932–1945 Botschafter, Staatssekretär
Duckwitz, Richard
(1886–1972)
1933–1945 DP, GDP Mitglied der Bremischen Bürgerschaft
Dürr, Hermann
(1925–2003)
ab 1943 FDP, DVP, SPD 1957–1965 und 1969–1980 Mitglied des Deutschen Bundestages
Eckhardt, Walter
(1906–1994)
ab 1933 CSU ab 1956 1957–1961, 1964–1969 Mitglied des Deutschen Bundestages
Edert, Eduard
(1880–1967)
ab 1940 parteilos 1949–1953 Mitglied des Deutschen Bundestages
Effertz, Josef
(1907–1984)
ab 1933 FDP 1961–1968 Mitglied des Deutschen Bundestages
Ehmke, Horst
(1927–2017)
1944–1945 SPD ab 1947 SPD Parteivorstand 1973–1991, Bundesminister der Justiz, Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramtes, Bundesminister für Forschung und Technologie, Bundesminister für das Post- und Fernmeldewesen
Eisenmann, Otto
(1913–2002)
ab 1933 DP, FDP 1958–1970, CDU ab 1970 1957–1967 Mitglied des Deutschen Bundestages,
1967–1969 Minister für Arbeit, Soziales und Vertriebene in Schleswig-Holstein
Elsner, Martin
(1900–1971)
1939–1945 GB/BHE 1953–1957 Mitglied des Deutschen Bundestages
Enders, Christian
(1899–1984)
1937–1945 SPD Mitglied des hessischen Landtags 1962–1970
Engelbrecht-Greve, Ernst
(1916–1990)
ab 1935 CDU 1953–1962 Mitglied des Deutschen Bundestages,
1962–1975 Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Schleswig-Holstein,
1971–1975 Stellvertreter des Ministerpräsidenten des Landes Schleswig-Holstein
Engell, Hans Egon
(1897–1974)
1931–1945, auch 1933–1945 SS GB/BHE ab 1950 1953–1957 Mitglied des Deutschen Bundestages
Enseling, Elisabeth
(1907–1998)
ab 1940 CDU 1966–1969 Mitglied des Deutschen Bundestages
Entenmann, Alfred
(* 1927)
1944–1945 CDU 1964–1984 Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg
Eppler, Erhard
(* 1926)
1944–1945 Gesamtdeutsche Volkspartei ab 1952, seit 1956 SPD 1968–1974 Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit
Erdmann, Gerhard
(1896–1974)
1933–1945 1949–1954 Hauptgeschäftsführer der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände,
Vorstandsvorsitzender der Bundesanstalt für Arbeitsvermittlung und -arbeitslosenversicherung
Ernesti, Leo
(1925–1996)
ab 1943 CDU ab 1951 1967–1980 Mitglied des Deutschen Bundestages
Ertl, Josef
(1925–2000)
ab 1943 FDP 1961–1987 Mitglied des Deutschen Bundestages,
1969–1983 Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.
Etzdorf, Haso von
(1900–1989)
1933–1945 Deutscher Botschafter in Großbritannien
Farke, Ernst
(1895–1975)
ab 1937 DP 1949–1953 Mitglied des Deutschen Bundestages
Fassbender, Heinrich
(1899–1971)
1931–1933 ab 1945 NDP, ab 1946 FDP, ab 1955 DP, ab 1962 DNVP, 1964–1969 NPD 1949–1957 Mitglied des Deutschen Bundestages
Feuring, Adolf
(1902–1998)
ab 1937 SPD ab 1946 1967–1969 Mitglied des Deutschen Bundestages
Fiedler, Eduard
(1890–1963)
bis 1945 GB/BHE, ab 1962 FDP 1953 Mitglied des Deutschen Bundestages
Filbig, Josef
(1891–1963)
vor 1931–1945, 1933–1945 Oberbürgermeister von Amberg DG 1952–1958 Oberbürgermeister von Amberg
Filbinger, Hans
(1913–2007)
1937–1945 CDU ab 1951 Ministerpräsident von Baden-Württemberg
Fischer, August
(1901–1986)
1937–1945 parteilos Bürgermeister von Kempten (Allgäu)
Frank, Karl
(1900–1974)
ab 1937 FDP 1951–1960 Finanzminister in Baden-Württemberg,
1952–1964 Mitglied des Baden-Württembergischen Landtages
Franken, Paul
(1903–1984)
1933–1940 CDU erster Direktor der Bundeszentrale für politische Bildung
Friedrich, Bruno
(1927–1987)
1944–1945 SPD ab 1954 1972–1980 Mitglied des Deutschen Bundestages
Friedrich, Otto Andreas
(1902–1975)
1941–1945 1969–1973 Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände
Fuhrhop, Hans-Jürgen
(1915–2004)
ab 1937 CDU 1970–1982 Mitglied des niedersächsischen Landtags
Furler, Hans
(1905–1975)
1934–1945 CDU Präsident des Europaparlamentes
Gemein, Heinz
(1906–1958)
1930–1945 GB/BHE 1953–1957 Mitglied des Deutschen Bundestages
Genscher, Hans-Dietrich[3] (1927–2016) 1945 LDPD 1946–1952, ab 1952 FDP 1965–1998 Mitglied des Deutschen Bundestages, Bundesaußenminister (1974–1992)
Giesecke, Gustav
(1887–1958)
1925–1945 SRP 1949–1952 Mitglied des Niedersächsischen Landtages (1951–1952)
Gille, Alfred
(1901–1971)
1937–1945, auch SA ab 1933 GB/BHE ab 1950, ab 1961 GDP Mitglied des Landtages Schleswig-Holstein, Mitglied des Deutschen Bundestages für die GDP
Glüsing, Hermann
(1908–1981)
1928–1933 (gleichzeitig SA-Mitglied) CDU 1949–1972 Mitglied des Deutschen Bundestages
Goppel, Alfons
(1905–1991)
1937 oder. 1939–1945, ab 1933 auch SA CSU bayerischer Innenminister (1958–1962), Ministerpräsident von Bayern (1962–1978)[4]
Grewe, Wilhelm
(1911–2000)
1933–1945 Völkerrechtler im Beraterstab Konrad Adenauers 1955 Leiter der politischen Abteilung des Auswärtigen Amtes
Güde, Max
(1902–1984)
1940–1945 CDU 1961–1969 Mitglied des Deutschen Bundestages
Gutmann, Wilhelm
(1900–1976)
1931–1945 GP, NPD 1968–1972 Mitglied des Landtags in Baden-Württemberg
Halt, Karl Ritter von
(1891–1964)
1933–1945 Präsident des westdeutschen Olympischen Komitees
Hellwig, Karl
(1924–1993)
1944–1945 SPD Mitglied des hessischen Landtags 1970–1983
Hellwing, Günter
(1914–1996)
1938–1945; 1939 SS; 1940 SD; 1943–1944 Gestapo Marseille SPD 1957 MdL NRW; 1958 Bundesvorstand der SPD
Henckel von Donnersmarck, Georg, Graf
(1902–1973)
1937–1945 CSU 1953–1957, 1959–1961 Mitglied des Deutschen Bundestages
Höcherl, Hermann
(1912–1989)
1931–1932 und 1935–1945 CSU ab 1949 1961–1965 Bundesminister des Innern, 1965–1969 Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
Hopf, Volkmar
(1906–1997)
1933–1945 CSU ab 1959 Staatssekretär im Bundesministerium der Verteidigung, ab 1964 Präsident des Bundesrechnungshofs
Hunke, Heinrich
(1902–2000)
1923–1945 BHE ab 1955 Mitglied des niedersächsischen Landtags, zuletzt Ministerialdirigent bis 1967
Hütter, Margarete
(1900–2003)
1943–1945 DVP/FDP 1949–1953, 1955–1957 Mitglied des Deutschen Bundestages
Joel, Georg
(1898–1981)
1926–1945 DRP 1955 bis 1959 Mitglied des Niedersächsischen Landtages
Jordan, Pascual
(1902–1980)
1933–1945, SA ab 1933 CDU 1957–1961 Mitglied des Deutschen Bundestages
Kempfler, Friedrich
(1904–1985)
1932–1945 CSU ab 1949 1957–1976 Mitglied des Deutschen Bundestages
Kiep, Walther Leisler
(1926–2016)
1944–1945 CDU 1965–1976 Mitglied des Deutschen Bundestages, Bundesschatzmeister der CDU (1971–1992)
Kiesinger, Kurt Georg
(1904–1988)
1933–1945 CDU ab 1946 1958–1966 Ministerpräsident von Baden-Württemberg, 1966–1969 deutscher Bundeskanzler
Klausa, Udo
(1910–1998)
1933–1945, dito SA CDU 1951 bis 1954 stellvertretender, dann verantwortlicher Geschäftsführer des Landkreistags NRW; 1954 bis 1975 Direktor des Landschaftsverbandes Rheinland
Klausner, Wolfgang
(1906–1958)
1940–1945 CSU 1953–1958 Mitglied des Deutschen Bundestages
Kley, Gisbert
(1904–2001)
1940–1945 CSU 1969–1972 Mitglied des Deutschen Bundestages
Köhler, Otto
(1897–1960)
1933–1945 FDP ab 1955 1957–1960 Mitglied des Deutschen Bundestages
Kohlhase, Hermann
(1906–2002)
1937–1945 FDP 1956 bis 1958 Wirtschaftsminister in NRW, 1966–1970 Minister für Landesplanung in NRW
Konrad, Franz
(1891–1957)
1933–1945 parteilos oder CDU 1954 bis 1956 Oberbürgermeister von Schwäbisch Gmünd
Körner, Georg
(1907–2002)
1929–1945 GB/BHE, FDP, FVP, DP, GDP und NPD 1953–1957 Mitglied des Deutschen Bundestages
Kracht, Ernst
(1890–1983)
1933–1945 1950–1958 Leiter der Staatskanzlei der schleswig-holsteinischen Landesregierung
Kraft, Waldemar
(1898–1977)
1943–1945 1950–1955 GB/BHE, ab 1956 CDU 1950–1953 Finanzminister in Schleswig-Holstein, 1951–1953 geschäftsführender Justizminister in Schleswig-Holstein, 1953–1956 Bundesminister für besondere Aufgaben
Krapf, Franz
(1911–2004)
ab 1936, ab 1933 auch SS bis 1976 Ständiger Vertreter der Bundesrepublik Deutschland beim NATO-Rat in Brüssel
Krüger, Hans
(1902–1971)
1933–1945 CDU 1963–1964 Bundesminister für Vertriebene, Flüchtlinge und Kriegsgeschädigte
Kuntscher, Ernst
(1899–1971)
1938–1945 CDU 1949–1969 Mitglied des Deutschen Bundestages
Kunz, Lothar
(1892–1972)
1938–1945 GB/BHE 1953–1957 Mitglied des Deutschen Bundestages
Lange, Heinz
(1914–1985)
SS Division Das Reich bis 1945 FDP MdL NRW 1954–1975, dort stellvertretender Vorsitzender der FDP-Fraktion 1966–1969 und Vorsitzender dieser Fraktion 1969–1970; später CDU
Langeheine, Richard
(1900–1995)
spätestens 1933 DP, GDP, CDU 1955–1974 Mitglied des niedersächsischen Landtags, 1955–1959 niedersächsischer Justiz- bzw. Kultusminister, 1959–1961 Vizepräsident des Landtages, 1965–1970 niedersächsischer Kultusminister und Stellvertretender Ministerpräsident
Lemke, Helmut
(1907–1990)
bis 1945 CDU, ab 1950 Ministerpräsident in Schleswig-Holstein
Leverkuehn, Paul
(1893–1960)
1937–1945 CDU 1953–1960 Mitglied des Deutschen Bundestages
Lindrath, Hermann
(1896–1960)
1937–1945 CDU 1953–1960 Mitglied des Deutschen Bundestages, Bundesminister für den wirtschaftlichen Besitz des Bundes (1957–1960)
Maunz, Theodor
(1901–1993)
1933–1945 CSU 1957–1964 Bayerischer Kultusminister
Melchers, Wilhelm
(1900–1971)
Botschafter bis 1965
Meyer, Philipp
(1896–1962)
1932–1945 CSU 1953–1962 Mitglied des Deutschen Bundestages
Mikat, Paul
(1924–2011)
1943–1945 CDU 1962–1966 Kultusminister in Nordrhein-Westfalen
Mix, Erich
(1898–1971)
1932–1934 und 1939–1945, SS-Standartenführer FDP Mitglied und Vizepräsident des Landtages Hessen
Neinhaus, Carl
(1888–1965)
1933–1945 CDU 1952 Präsident der Verfassunggebenden Landesversammlung und bis 1960 Mitglied des Landtags Baden-Württemberg,
1952–1958 Oberbürgermeister in Heidelberg
Neumann, Erich Peter
(1912–1973)
bis 1941 CDU 1961–1965 Mitglied des Deutschen Bundestages
Nüßlein, Franz
(1909–2003)
Generalkonsul in Barcelona
Oberländer, Theodor
(1905–1998)
1933–1945 FDP, ab 1950 GB/BHE, ab 1955 CDU 1953–1960 Bundesminister für Angelegenheiten der Vertriebenen, 1953–1961 Mitglied des Deutschen Bundestages
Petersen, Helmut
(1903–1982)
bis 1945 GB/BHE bzw. GDP ab 1950 1953–1957 Mitglied des Deutschen Bundestages
Pohle, Wolfgang
(1903–1971)
1933–1945 CDU, später CSU 1953–1957, 1965–1971 Mitglied des Deutschen Bundestages
Redeker, Martin
(1900–1970)
1933–1945 CDU Mitglied des Landtags Schleswig-Holstein
Reichmann, Martin
(1907–2000)
ab 1. August 1932 FDP 1961–1969 Mitglied des Deutschen Bundestages
Reinefarth, Heinz
(1903–1979)
ab 1932, auch SS GB/BHE Mitglied des Schleswig-Holsteiner Landtags
Rieger, Alfred
(1907–1990)
ab 1. Oktober 1931 FDP 1956 Hauptgeschäftsführer des FDP-LV Nordrhein-Westfalen, 1961–1970 MdL NRW
Ringelmann, Richard
(1889–1965)
CSU-nah 1950–1954 Staatssekretär im Finanzministerium
Röder, Franz-Josef
(1909–1979)
1933–1945 CDU Ministerpräsident des Saarlandes (1959–1979), 1957 Mitglied des Deutschen Bundestages
Rößler, Fritz (Dr. Franz Richter)
(1912–1987)
1930–1945 DKP-DRP, 1950 DRP und SRP 1949–1952 Mitglied des Deutschen Bundestages
Saam, Hermann
(1910–2005)
1933–1945 FDP/DVP 1952–1955 und 1960–1964 Mitglied des Baden-Württembergischen Landtages,
1965–1969 Mitglied des Deutschen Bundestags,
1966–1968 Mitglied des Bundesvorstandes der FDP
Samwer, Adolf Franz
(1895–1958)
1936–1945 GB/BHE, CDU 1953–1957 Mitglied des Deutschen Bundestags
Schachtschabel, Hans Georg
(1914–1993)
1937–1945, ab 1933, SS ab 1935 SPD ab 1946 1969–1983 Mitglied des Deutschen Bundestages, 1974–1975 Mitglied des Europäischen Parlaments
Schallwig, Friedrich-Wilhelm
(1902–1977)
1932–1945 BHE Mitglied des Landtags Baden-Württemberg
Scheel, Walter
(1919-2016)
1941–1945 FDP ab 1946 1974–1979 deutscher Bundespräsident
Schepmann, Wilhelm
(1894–1970)
1923–1945 BHE Kreistags- und Stadtratsabgeordneter in Gifhorn, stellvertretender Bürgermeister in Gifhorn
Scheringer, Richard
(1904–1986)
1923–1931 ab 1931 KPD/DKP 1972–1982 Gemeinderat in Kösching
Schiess, Karl
(1914–1999)
bis 1945 CDU 1964–1980 Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg
1972–1978 Innenminister von Baden-Württemberg
Schild, Heinrich
(1895–1978)
1932–1945 DP/CDU 1953–1961 Mitglied des Deutschen Bundestages
Schiller, Karl
(1911–1994)
1937–1941/45 SPD 1966–1972 Bundeswirtschaftsminister
1971/72 auch Bundesfinanzminister
Schleyer, Hanns Martin
(1915–1977)
1937–1945, SS ab 1933 (zuletzt Untersturmführer der Waffen-SS) CDU ab 1970 1973–1977 Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände
Schlitter, Oskar
(1904–1970)
ab 1934 Botschafter
Schmidt-Wittmack, Karlfranz
(1914–1987)
1938–1945 CDU 1953–1955 Mitglied des Deutschen Bundestages
Schneider, Heinrich
(1907–1974)
1930–1937 DPS bzw. FDP ab 1950 Stellvertretender Ministerpräsident des Saarlandes
Schneider, Ludwig
(1893–1977)
1933–1945 DVP, später FDP 1954–1966 Landtagsabgeordneter in Hessen
Schönhuber, Franz
(1923–2005)
1941–1945 Die Republikaner 1983–1995 1989–1994 Mitglied des Europäischen Parlaments
Schranz, Helmuth
(1897–1968)
1925–1945 DP/GDP 1953–1961 Mitglied des Deutschen Bundestages
Schröder, Gerhard
(1910–1989)
1933–1941 (Austritt) CDU ab 1950 1953–1961 Bundesminister des Innern
1961–1966 Bundesminister des Auswärtigen
1966–1969 Bundesminister der Verteidigung
Schütz, Hans
(1901–1982)
1938–1945 CSU 1949–1963 Mitglied des Deutschen Bundestages
Schwann, Hermann
(1899–1977)
1933–1945 FDP, ab 1961 VDNV, ab 1965 AUD 1953–1957 Mitglied des Deutschen Bundestages
Seiboth, Frank
(1912–1994)
1939–1945 GB/BHE ab 1952, ab 1961 GDP, ab 1967 SPD 1953–1957 Mitglied des Deutschen Bundestages
1958–1966 Mitglied des hessischen Landtages
Seidl, Alfred
(1911–1993)
1937–1940 CSU 1958–1986 Mitglied des bayrischen Landtages, 1970–1972 stellvertretender Fraktionsvorsitzender, 1972–1974 Fraktionsvorsitzender
1974–1978 Staatssekretär im Justizministerium Bayern
1977–1978 Bayrischer Innenminister
Siemer, J. Hermann
(1902–1996)
1933–1945 CDU 1947–1951 Mitglied des Niedersächsischen Landtages
1953–1972 Mitglied des Deutschen Bundestages
Sievers, Wilhelm
(1896–1966)
1925–1945 CDU 1955–1959 Stadtpräsident von Kiel
Stegner, Artur
(1907–1986)
1931–1945 FDP ab 1945, ab 1957 GB/BHE 1949–1957 Mitglied des Deutschen Bundestages
1951 Landtagsabgeordneter in Niedersachsen, Landesvorsitzender der FDP in Niedersachsen
Strathmann, Hermann
(1882–1966)
ab 1940 CSU 1946–1950 Mitglied des Bayerischen Landtags
Stücklen, Richard
(1916–2002)
1939–1945 CSU 1949–1990 Mitglied des Deutschen Bundestages; Bundestagspräsident (1979–1983)
Bundesminister für das Post- und Fernmeldewesen (1957–1969)
1949–1990 Mitglied des Deutschen Bundestages
Stürtz, Gustav
(* 1915)
1934–1945 NPD 1966–1970 Landtagsabgeordneter in Hessen
Taubert, Eberhard
(1907–1976)
1931–1945 ab 1950 Volksbund für Frieden und Freiheit
Troßmann, Hans
(1906–1993)
1935–1945 CSU ab 1949 erster Direktor beim Deutschen Bundestag
Vogel, Werner
(1907–1992)
1938–1945 DIE GRÜNEN 1983 gewählter Bundestagsabgeordneter (vor Konstituierung des Bundestages Mandat niedergelegt)
Weirauch, Lothar
(1908–1983)
1934–1945 FDP 1950 bis 1954 FDP-Bundesgeschäftsführer; danach Ministerialbeamter und Agent des Stasi der DDR in Bonn
Weyer, Willi
(1917–1987)
1937–1945 FDP ab 1950 Landtag von Nordrhein-Westfalen
1953–1954 Mitglied des Deutschen Bundestages
1954–1958 und 1962–1975 Minister in NRW, zeitweise stellvertretender Ministerpräsident
1957–1987 Präsident des Landessportbundes NRW; 1974–1986 Präsident des Deutschen Sportbundes
Willeke, Friedrich Wilhelm
(1893–1965)
1933–1945 CDU 1953–1965 Mitglied des Deutschen Bundestages
Wittenburg, Otto
(1891–1976)
1937–1945 DP 1949–1957 Mitglied des Deutschen Bundestages
Woitschell, Gerhard
(1910–1969)
1928–1945 NPD 1966–1969 Landtagsabgeordneter in Hessen
Wurz, Camill
(1905–1986)
1937–1945 CDU 1956–1976 Landtagsabgeordneter in Baden-Württemberg
Ziegler, Wilhelm
(1891–1962)
1933–1945 GB/BHE 1950–1954 Mitglied des Hessischen Landtages
Zimmermann, Friedrich
(1925–2012)
1943–1945 CSU 1957–1990 Mitglied des Deutschen Bundestages
Bundesinnenminister 1982–1989
Bundesverkehrsminister 1989–1991
Zoglmann, Siegfried
(1913–2007)
ab 1934 FDP bis 1970, ab 1974 CSU 1963–1968 Mitglied des Landtages NRW
1957–1976 Mitglied des Deutschen Bundestages

Über osthollandia

Ich bin die Tochter von Engelbert.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Anti-SJW und Feminismus, Innenpolitik, Verkommenheit, zweck des Blogs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s