Kein Vize für Glaser

Das sind schon ein paar saubere Patent-Demokraten, die in unserem Bundestag rumlungern. Wohlfeile, salbungsvolle Reden wurden da geschwungen, das Hohelied auf die Demokratie gesungen.

Und dann: kein Bundestagsvize für Glaser. „Umstrittene“ Äußerungen zum Islam habe der getätigt. Nö, hat der nicht. Er ist der völlig legitimen Meinung, dass der Islam in seiner politischen Ausrichtung nicht mit dem Grundgesetz kompatibel ist und dass Menschen, die die Demokratie abschaffen wollen, sich nicht auf die Religionsfreiheit berufen können dürfen. Das sehe ich ähnlich und es steht in der Tradition zum Radikalenerlass, der besagt, dass Verfassungsfeinde vom öffentlichen Dienst ausgeschlossen werden dürfen.

Siehe auch: http://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/recht-a-z/22734/radikalenerlass, abgerufen am 25.10.2017

Artikel 4 GG besagt folgendes:
(1) Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.
(2) Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet.
(3) Niemand darf gegen sein Gewissen zum Kriegsdienst mit der Waffe gezwungen werden. Das Nähere regelt ein Bundesgesetz.

Jeder kann und darf glauben, was immer er will. Wer an den Pumuckel glauben möchte, der kann das tun. Wer an das fliegende Spaghetti-Monster glauben möchte und in die Kirche der Pstafari gehen mag, bitte gerne, jederzeit. Freiheit des Glaubens meint aber auch, dass ich weder an den Pumuckel noch an das Spaghetti-Monster glauben muss, und ich kann auch sagen, das die Pastafari-Kirche ein Karnevalsverein ist und ich nicht denke, dass es sich um eine Religion handelt.

Umstritten ist die Kirchen-Eigenschaft bei Scientology – für mich ist das keine Religionsgemeinschaft, sondern eine Psycho-Sekte und ich halte die für gefährlich. Andere sehen das anders.

Beim Islam muss man differenzieren, da gibt es die bürgerlichen Muslime, in unserer Gegend haben die eine Art rheinischen Islam so wie wir einen rheinisch-katholischen Glauben. Eher entspannt, was der Papst im neuesten Bulletin oder die aktuelle Fatwa aus Ägypten besagen hat man vielleicht gehört, oder auch nicht, Italien und Ägypten sind weit und wir müssen miteinander auskommen.

Es gibt aber auch die Hardcore Typen und die legen die Schriften wörtlich aus. 500 Jahre Reformation haben unseren die Zähne gezogen, die Moslems hatten keine Reformation. Und jemand, der den Koran wörtlich auslegt und den Islam so meint leben zu müssen, der ist kein Demokrat, der hält nichts von Gleichberechtigung, und der denkt, er müsste den Frieden mit dem Schwert verteilen und allen Ungläubigen den Kopf abschlagen. Der Islam kennt keine Religionsfreiheit, denn er duldet schlechterdings keine anderen Religionen. Für diese Leute ist ein gläubiger Christ ein ungebildeter Moslem, der nicht mitbekommen hat, dass Mohammed dagewesen ist und die Bibel daher weggeworfen werden kann. Moslem heißt nichts anderes wie Gläubiger und Islam Hingabe an Gott. Das ist nicht Grundgesetz konform weil es ein totalitärer Anspruch ist.

Der Staatsrechtler K.A. Schachtschneider hat ein bemerkenswertes Buch dazu geschrieben, es gibt aber auch frei verfügbar einen sehr guten Vortrag dazu:

Die Väter unseres Grundgesetzes haben die Religionsfreiheit festgeschrieben, was aber auch die Freiheit von der Religion sein kann. Dazu haben wir Meinungsfreiheit, die Freiheit unserer Abgeordneten, die nur ihrem Gewissen verpflichtet sind. Und Kirche und Staat sind getrennt.

Jetzt wurde einer nicht gewählt, weil er den Glauben von anderen nicht anerkennt, nun fallen wir weit hinter die Verfassung von 1872 zurück. Denn seit gestern hat wieder eine „Religion“ das Melden in diesem Staat, der Laizismus ist perdü.

Hinweis in eigener Sache: am 31. Oktober um 20.00 Uhr habe ich eine Diskussion mit Klaus Jäger, Kanlabetreiber ClusterVisionMach2 auf Youtube, Thema „die geheime Saatsreligion Geld„. Dazu habe ich einen Youtube-Kanal erstellt, der natürlich auch osthollandia heißt. Vorbereitend werde ich in den nächsten Tagen meine Thesen hier veröffentlichen und dann mit Herrn Jäger diskutieren.

 

Über osthollandia

Ich bin die Tochter von Engelbert.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Anti-SJW und Feminismus, Innenpolitik, Verkommenheit, zweck des Blogs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.