Zur Lage am 19.06.2018

Am Wochenende war Regierungskrise. Wie gewohnt wurde aus Seehofer ein Drehhofer (1), die Medien überschlugen sich mit Merkel-Jubel. Die eigentliche intrigante Zündlerinnen, Annegret Kamp-Karrenbauer und Angela Merkel ducken sich weg, schieben den schwarzen Peter zu Seehofer, der Großteil der Presse goutiert, bis auch eine (2).

Hoffnungsschimmer: ein Tweet von Trump, offensichtlich ist es inzwischen sogar über den großen Teich geschwappt, das es hier nicht eben rundläuft.

Auch da wieder Trump-Bashing, der hätte gelogen, falsche Statistik, das volle Programm (3).

Derweil kommen immer neue Schweinereien raus, etwa das Leute mit Einreiseverbot einreisen dürfen. Kann man jetzt auch ohne Führerschein Autofahren?

Eine Europäische Lösung soll nun her, man hofft im Merkel-Lager auf Dublin IV, dann würde die Behauptung einer Verwandschaft mit jemandem, der hier schon lebt ausreichen, um her zu kommen. Geprüft werden soll das aber nicht, noch nicht mal ob es den behaupteten Verwandten überhaupt gibt. (4)

Ob das aber mit den Italienern und mit Macron, den Dänen und den Schweden zu machen ist, bleibt eine andere Frage, mit den Visegrad-Staaten vermutlich nicht.

Seltsam ist auch die gezielte Irrfahrt der Aquarius, die angeblich Schiffbrüchige im Mittelmeer aufgenommen habe, die aber nicht – wie das Seerecht das vorsieht – in den nächsten sicheren Hafen bringt, denn der wäre an der Küste Afrikas gewesen. Wie gewohnt wollte man sein Schlepperdienst in Italien zu Ende führen, das hatte die letzten Jahre wunderbar geklappt, aber der Conte hat denen was gehustet – alle Häfen dicht. Also brachte man die Leute 1.500 km weit nach Spanien, wo sie dann angelandet sind. Ich ach so entkräfteten tanzten, als sie europäischen Boden betraten. (5)

Die Invasion geht also weiter, die Toten kann man gar nicht mehr zählen. (6)

Weiter geht es auch mit der Rechtsbeugung, wer Muslim ist kann vergewaltigen, wie er lustig ist, da bekommt man einen Freispruch (7).

Und wer jetzt immer noch denkt, das Merkel irgendetwas gutes für das Land bringt, dann kann ich dem auch nicht mehr helfen.

1 https://www.focus.de/politik/deutschland/bericht-ueber-kompromissvorschlag-seehofer-will-bei-zurueckweisungen-schrittweise-vorgehen_id_9113365.html

2 https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/spahns-spitzwege/die-eskalation-und-kein-brandbrief-akk-merkel-und-seehofer-in-konfrontation/

3 https://meedia.de/2018/06/18/anti-merkel-tweet-donald-trump-mischt-sich-in-asylstreit-ein-und-wird-vom-netz-eines-besseren-belehrt/

4 https://www.welt.de/politik/ausland/article172619808/EU-Asylgesetz-Der-erweiterte-Familienbegriff-ist-gefaehrlicher-Unsinn.html

5 https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/schleuserboot-aquarius-und-der-marketinggag-der-spanischen-immigrationspolitik/

6 vom 18. Juni in Bersinghausen hier – vom 11. Juni in Viersen hier – vom 7. Juni in Wiesbaden hier 

7 http://www.maz-online.de/Lokales/Brandenburg-Havel/Sex-mit-Gewalt-aber-keine-Vergewaltigung

 

Über osthollandia

Ich bin die Tochter von Engelbert.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Anti-SJW und Feminismus, Aussenpolitik, Ökonomie, Innenpolitik, Islam, SPD, Twitter, Verkommenheit, zweck des Blogs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Zur Lage am 19.06.2018

  1. Uwe schreibt:

    „Weiter geht es auch mit der Rechtsbeugung, wer Muslim ist kann vergewaltigen, wie er lustig ist, da bekommt man einen Freispruch (7).“
    Gerade dieses Urteil kann ich nicht nachvollziehen. Haben wir nicht alle gerade erst gelernt, dass nicht nur ein Nein ein Nein ist, sondern dass man sich die Zustimmung vorher holen muss, in Schweden gar schriftlich? Da wird ein riesiges #meetoo-Fass aufgamacht von Schauspielerinnen, die immerhin freiwillen in der Produzenten gingen, und nun dieses Urteil?
    Und die Linken fordern auf, Fähnchen an Autos abzureißen, weil sich Mitrant-*/Innen ausgeschlossen fühlen könnten?
    Ich verstehe die Welt nicht mehr. Dies ist nicht mehr mein Land.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s