moderner Antisemitismus und die Polizei

Jemand, den der Spiegel als Deutscher verkauft und von dem WDR 5 in den Nachrichten zu berichten weiß, dass er palästinensische Wurzeln hat, hat aus dem Nichts einen Professor aus Baltimore angegriffen und geschlagen, ihm die Kippa vom Kopf geschlagen, mehrfach und noch dazu judenfeindliche Parolen und Beleidigungen gerufen.

Die Tatsache, dass der Professor aus den USA stammt bedeutet, dass das nicht so ein weichgespülter Lauch ist, sondern jemand der sich verteidigt, und das hat er wohl auch gemacht.

Die Begleiterin hatte inzwischen die Polizei gerufen, doch die hielt den Wehrhaften für den Angreifer und so hat der von der Polizei nochmal auf das Mappen bekommen.

Wenigstens hatte man den Anstand, sich bei dem Mann zu entschuldigen.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/bonn-antisemitischer-angriff-polizei-attackiert-den-falschen-a-1218030.html

https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/antisemitischer-uebergriff-bonn-100.html

Über osthollandia

Ich bin die Tochter von Engelbert.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Islam, WDR, zweck des Blogs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu moderner Antisemitismus und die Polizei

  1. Uwe schreibt:

    Da hat die Polizei den Angreifer und den Angegriffenen verwechselt.
    Viel schlimmer finde ich, dass der Angreifer kurz danach von der Polizei wieder auf freien Fuß gesetzt wurde. Das könnte ein Signal an menschen seiner Gesinnung sein, dass sie ungestraft so weitermachen können. Ja, wir haben wieder Jundenfeindlichkeit in Deutschland. Ungestraft.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s