Wie erkennt man Propaganda?

Es ist einseitig und unterschlägt Fakten. Propaganda ist eigentlich nur ein alter Begriff für PR.

Der öffentliche Debattenraum wird durch einen Orwellschen Sprachgebrauch beherrscht, denn die sog. Wertegemeinschaft unserer Weltgewaltordung benötigt dies. Der wichtigste Punkt dabei ist, dass wir immer die Guten sind. Die anderen sind schlecht und böse, aber wir sind die Guten. Das ist wichtig, darum muss das transportiert werden.

Wer den Transport dieser zentralen Botschaft stört, der wird ausgegrenzt, ob er bei Twitter oder Facebook mundtot gemacht oder ob man ihn gleich ganz um den Broterwerb bringt, ist dabei völlig egal.

Es gibt hierzu mehrere Methoden,

Umdeutung von Wörtern mithilfe von PC. Der Neger darf nicht mehr Neger sein, denn das sei rassistisch, während gleichzeitig das People of color  Kind politkorrekt verhungert. Der Kampf um Begriffe verdrängt den Kampf um das Unglück.

Unterdessen wird aus dem Kriegsministerium ein Verteidigungsministerium, dass unsere Freiheit am Hindukusch verteidigt – in Wahrheit ist das ein lupenreiner Angriff auf die Afghanen in Afghanistan und kein Afghane hat bisher Deutschland den Krieg erklärt. Wichtig ist aber, das die Rohstoffe freie Bahn haben.

Passiert es trotzdem mal, dass etwa ein Präsident die Wahrheit sagt, so zwingt man ihn zum Rücktritt.

Dazu auch: http://www.sueddeutsche.de/politik/ruecktritt-von-koehler-das-umstrittene-interview-im-wortlaut-1.952332, abgerufen am 15.07.2018

Weiter ist es wichtig zu verstehen, dass wir, in Deutschland, keine freie Presse haben. Es ist ein Unterschied ob man Pressefreiheit hat oder eine freie Presse. Medienschaffende werden hierzulande nur dann als „anerkannt“ bezeichnet, wenn diese die herrschende Ordnung anerkennen. Daher gelten Blogs per se nicht als „Presse“ und bekommen auch keinen „Presseausweis“ und haben nicht die gleichen Rechte, etwa wenn es um Auskunftsrechte gibt.

Hier die Machtverhältnisse in Deutschland:

Wichtig zu Wissen: der SPD gehört ein Großteil der Regionalpresse

Wir haben es also mit einer geschlossenen Gesellschaft zu tun, die in ihrer eigenen Bubble Dinge transportiert.

Der absolute Meister der Propaganda hat uns folgendes gelehrt:

Und jetzt nochmal Refugees welcome auf Anfang…

Man sieht, man hat es mit einem Ideologie-Transport zu tun, getarnt als Realpolitik.

Wer davon abweicht ist „umstritten“ oder schlimmeres. Die Sprache wird auf den Kopf gestellt und verliert ihre Bedeutung.

Es wird zum Beispiel unterschieden in betrauerbare Opfer und nicht-betrauerbare Opfer. Zu letzteren gehören alle Opfer der Drohnen-Morde der Amis und Deutsche Opfer von Moslems, weil es „ihre“ Opfer sind, die der politisch führenden Klasse.

Die gesamte politische Berichterstattung zielt darauf ab, dass wir bei uns eine Oligarchie haben in der wenige die Geschicke der vielen bestimmen und ihren Reichtum auf der Ausbeutung aufgebaut haben.

Wenn Du wissen willst, wer Dich beherrscht dann erforsche, wen Du nicht kritisieren darfst!

Meinungsmache aka Propaganda ist eines der wichtigsten herrschaftlichen Instrumente.

Aus diesem Grund ist das Phänomen QAnon auch in diesem Zusammenhang erwähnenswert.

Trump geht über Q nicht den Weg der „etablierten“ Medien, sondern er wählt die sog. social Media, in dem Fall 4chan bzw. 8 chan.  Also vorbei an allen „normalen“ Propaganda-Kanälen – schon weil die etablierten Trump feindlich gesonnen sind.

Natürlich ist auch das Propaganda.

 

 

 

 

 

 

Über osthollandia

Ich bin die Tochter von Engelbert.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Anti-SJW und Feminismus, Aussenpolitik, Ökonomie, Innenpolitik, Islam, SPD, Twitter, Verkommenheit, WDR, zweck des Blogs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.