Die letzte Woche war voll…

Zum einen privat. Meine Tochter war nebst Begleiter auf Heimat-Urlaub. Das heißt, ich habe mich so viel ich konnte um sie gekümmert und nicht um Nachrichten und/oder Blog. In der Mittagspause hab ich Twitter gelesen.

Zum anderen aber auch von Propaganda. Ich habe ein Misstrauen gegen unsere Medien, eine Allergie gegen wohlfeile Worte und ich merke, wenn ich beschissen werden soll und derzeit will man mich massivst bescheißen.

Die Woche davor hatte ich frei und habe so die Nachrichtenlage verfolgt. Zum einen die MSM, die Agentur Nachrichten, die Presseportale der Polizei und die alternativen Medien.

Mein Fazit: die alternativen Medien geben die Polizeiberichte am ehesten wieder, bringen die genauesten Meldungen und sagen, was ist. Viele haben eine Meinung bzw. „Haltung“, versuchen aber durchaus vernünftig zu berichten.

Mein Blog der Woche ist https://sciencefiles.org/. Hier hat man sich insbesondere mit dem Zusammenschluss mit Prof. Patzelt sehr um die faktische Korrektheit (FC) verdient gemacht, indem man zur Unterschrift aufgerufen hat, auf das diese Dame Kanzlerin endlich aufhört zu lügen und die sogenannten Videos vorlegt, die Hetzjagden belegen sollen.

Wer das unterstützen möchte, bitte sehr gerne:
https://www.change.org/p/bundesregierung-frau-bundeskanzler-bitte-belegen-sie-ihre-behauptungen

Besonders unangenehm ist – wie so oft – WDR5 aufgefallen. Lieber Gott, was für ein Propaganda-Salat da angerichtet wurde. Immer wieder Tenor: Hetzjagden in Chemnitz, böse Nazis vor allem von der AfD (1), Hambach kleine Scharmützelchen, sowas kommt vor… (3) Nee, es kommt nicht alle Tage vor, dass die Polizei Sprengvorrichtungen räumen muss, oder das die Polizei Tunnel wie in Vietnam ausheben muss!

Ausserdem war das Konzert gegen Rechts super, die hatten eine so ehrliche Schweigeminute und hätten das auch so gemeint… (2) – aber, die haben beim WDR vergessen zu sagen, dass man dort den armen Daniel H. als Opfer der sog. Nazis hingestellt hat, obwohl der nachweislich von Migranten ums Leben gebracht wurde. Weiß eigentlich jemand, was aus den beiden schwerverletzten Kumpels von dem geworden ist?

Die SPD macht Selfies in der Blutlache des Ermordeten (4) und dann macht man Konzerte mit der AntiFa, karrt dort tausende Leute hin, alles auf Steuerzahlers Kosten und Bands wie Feine Sahne Fischfilet (5) dürfen ihre staatshassende Übel-Propaganda auf das Grab eines Toten pissen.

Derweil findet der oberste Staatsschützer genau wie die Polizei und der Landesvater von Sachsen keinen Hinweis auf Progrome oder was auch immer herbei phantasiert wurde (6). Der Vorwärts -das Zentralorgan der SPD- verkündet schon mal fröhlich den Schulterschluss zwischen AntiFa (7), schwarzem Block, extremen Linken, Grünen und der SPD. Der Spiegel stellt offen die Frage, ob die Menschenrechte auch für Konservative – etwa mich – gelten sollen (8).

Ja, wenn wir schon wieder soweit sind, dann nochmal die Erklärung: das Banner oben, das ist Peniche, der Knast für die Politischen in Portugal. Und bei meinem letzten Besuch hatte ich so ein fieses Gefühl von Vorahnung.

1 https://www1.wdr.de/radio/wdr5/index.html

2 https://twitter.com/TPSchop/status/1036704010483519489

3 https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-tagesgespraech/audio-ist-der-hambacher-forst-noch-zu-retten-100.html

4 https://www.tichyseinblick.de/meinungen/spd-betriebsausflug-zum-tatort-in-chemnitz/

5 https://www.songtexte.com/songtext/feine-sahne-fischfilet/wut-b74b90e.html

6 https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-09/verfassungsschutzpraesident-hans-georg-maassen-horst-seehofer

7 https://twitter.com/vorwaerts/status/1037962495208685569

8 https://www.achgut.com/artikel/die_huebscheste_stasi_die_es_je_gab

Über osthollandia

Ich bin die Tochter von Engelbert.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Anti-SJW und Feminismus, Innenpolitik, SPD, Twitter, Verkommenheit, WDR, zweck des Blogs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die letzte Woche war voll…

  1. Uwe schreibt:

    zu [8]: Oha. Man werfe die Frau ins tiefe Wasser und wenn sie untergeht, war sie eine Hexe und wenn sie obenbleibt, dann hat ihr der Teufel dabei geholfen und deshalb ist sie erst recht eine Hexe.
    Wir kommen wieder ins Zeitalter der Hexenjagden und der heiligen Inquisition.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.