Wieder zurück

Leider. Ich wünschte, ich wäre in Portugal. Die haben zwar auch eine Regierung, die korrupt ist, aber nicht so übel wie die unsere.

Die Leute sind Kinderfreundlich und den Kindern zugetan. Will heißen, die Kinder werden erzogen. Die These von Michael Winterhoff ist ja, wegen PC/Handy würden die Kinder heute so sträflich vernachlässigt, aber PC und Handy gibt es da auch, das Glotzophon ist viel präsenter als bei uns, trotzdem beschäftigen sich die Leute mit ihren Kindern. Die These ist damit als widerlegt zu betrachten. Warum sich die Menschen in Deutschland weigern, die Kinder zu erziehen weiß man nicht.

Apropos Kinder: offenbar wird jetzt mit Hilfe von Geisteskranken gegen den Klimawandel „demonstriert“

In den letzten Tagen gab es wichtige Ereignisse in Deutschland.

Am 5. Oktober hat Einmann ein Messer gezückt und versucht, in einer Synagoge ein Massaker zu veranstalten. Er wurde verhaftet und sofort frei gelassen. Einmann war Syrer, das Ganze fand am Sabbat statt. (1)

Am 7. Oktober hat Einmann einen LKW geklaut, indem er den Fahrer bedroht und aus dem LKW geworfen hat. Einmann ist danach in einen Haufen Autos gefahren. Die Behörden in Limburg gehen von einem islamischen Terror-Anschlag aus, die öffentlich-rechtlichen von einem Vorfall. Wie schnell und einfach man Dinge klein reden kann. (2)

Am 9. Oktober hat Einmann wieder zugeschlagen. Diesmal war Einmann ein deutscher, darum heißt er Stephan B. Dieser Einmann, ein Hink vor dem Herrn, hat sich Knarren zusammen gebaut und wollte ein Massaker a la Christchurch veranstalten, war aber zu blöd um eine Synagoge durch die Türe zu betreten. Die Frage, warum die Synagoge – sonst ganzjährig von der Polizei bewacht – an Jom Kippur nicht unter Polizeischutz steht, bleibt unbeantwortet.

Statt der angepeilten Juden hat unser Einmann dann die Toten auf dem Friedhof mit seinen Granaten beschäftigt. Warum jemand Tote mit einer Granate umbringen will bleibt aber unklar.

Aus Wut hat Einmann wohl 2 Leute umgebracht, und zwar keine Juden, sondern Bio-Deutsche. Eine Dame, die wohl Passantin war. Dabei hat unser Experte nicht nur die Dame umgebracht, sondern auch noch einen Reifen an seinen Mietwagen. Danach ist er zu einer Dönerbude und hat geschossen. Erwischt hat er einen Arbeiter, der da gerade war.

Zudem hat er einen Haufen Verletzte produziert. Ein echter Held eben. Soviel kann keiner Fressen, wie man da kotzen will.

Das hier ist aber nicht der Blog für Mitgefühl, das hier ist der Blog wider die Gier. Von daher interessiert wieder nur, was die Medien verbreiten. Und das ist uncool. (3)

Man findet praktisch alles, nur keine Brückenbauer.

Gehen wir mal davon aus, der Attentäter heißt wirklich Stephan B. und ist echter Antisemit. Ist er deshalb auch ein Konservativer? Und warum sollen Konservative was gegen Juden haben? Erschießt ein echter Rechter so ohne weiteres seine Volksgenossen? Die Antwort auf alle Fragen ist NEIN.

Linke setzen Juden und Kapitalismus gleich. Und denen sind die eigenen auch scheiß egal. Und nur, damit wir das auch nochmal klar haben: die Nazis waren nationale Sozialisten, also Kommunisten auf nationale Ebene. Die hätten auch keine Volksgenossen erschossen, aber bei den Juden?

Und auch, wenn die Polizei meint, man solle sich nicht an Spekulationen beteiligen – ich denke selber. Ich brauche da keine Belehrungen. Nicht mal von der Polizei.

1 https://www.bz-berlin.de/berlin/mitte/messer-mann-23-an-synagoge-in-berlin-mitte-gestoppt

2 https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/limburg-mann-rammt-mit-gestohlenem-lkw-mehrere-autos-verletzte-motiv-unklar-terrorverdacht-der-taeter-zeugen-infos-65194886.bild.html und
https://www.merkur.de/politik/limburg-terror-oder-ein-schlimmer-lkw-unfall-details-ueber-verdaechtigen-bekannt-zr-13078307.html

3 https://winfuture.de/news,111771.html sowie
https://www.watson.de/deutschland/afd/699059699-halle-zdf-moma-laedt-afd-chef-meuthen-ein-heftige-reaktionen-der-zuschauer-folgend

Über osthollandia

Ich bin die Tochter von Engelbert.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Innenpolitik, Islam, Twitter, Verkommenheit, WDR veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.