Lasst uns mal ein bisschen herumspinnen, wie die nähere Zukunft Deutschland aussehen kann

Zunächst die Ausgangssituation:

  • ein großer Teil der Jugend in Panik wegen Klimawandel
  • ein noch größerer Teil verweichlicht und/oder unfähig sich zu bilden
  • ein großer Teil der Erwachsenen im Stress denn Hartz IV droht
  • insgesamt 32,9 Mio versicherungspflichtig Beschäftigte
  • davon Gesamt Netto-Steuerzahler ca. 27 Mio
  • davon 12 Mio direkt bei Staat / Kommune angestellt bzw. Beamte
  • nur 15 Mio nicht bei Staat angestellt
  • von denen ca. 8 Mio jünger als 44 Jahre

Jetzt legt man die Axt an die Automobilindustrie – die Folge: Arbeitslosigkeit, die Zahl der Netto-Steuerzahler sinkt, Gewerbesteuern brechen ein. Weiter presst man höhere Steuern ab, die CO2 Steuer wird dem Binnenhandel noch teuer zu stehen kommen. Einen Euro, den die Leute nicht haben weil der Staat den schon gefressen hat, wird nicht mehr in den Handel gehen.

Man hat aber in den letzten Jahren insgesamt mehr als 8 Mio Neubürger importiert, die niemals Netto-Steuerzahler werden. Insgesamt haben 20,8 Mio Menschen in Deutschland einen Migrationshintergrund.

Was passiert, wenn wir die Neubürger nicht mehr bezahlen können? Wenn die 15 Mio keine Arbeit mehr haben, und einfach kein Geld da ist, das man verteilen kann?

Ansatzweise lässt sich das jetzt schon beobachten. Täglich grüßt der Einzelfall, bei dem Einmann oder mehrere Dinge tun, bei denen nichts mit gar nichts zu hat.

Zudem erzeugt die Klima-Hysterie eine Extremisierung der Jugend, es wird zur Bildung einer neuen Terror-Organisation kommen. Erst vor 2 Tagen wurde in Leipzig eine Baustelle gesprengt, gestern wurde im Hambacher Tagebau ein Anschlag auf Pumpen und Bagger verübt. Das kann man also sehen, wie sich das steigert.

Darüberhinaus wird die Axt an Demokratie, Rechtsstaat und Meinungsfreiheit gelegt. Jeder, der Steuererhöhungen oder Morde durch Neubürger doof findet, ist Nazi. Es rumort, man will die Leute mundtot machen. Nicht mehr lange, und es gibt wieder Gulags.

Die Sozialisten bemächtigen sich des Staates und seiner Institutionen, jedes Mittel schein recht zu sein. Statt Wohlstand für alle Armut für Viele und Narrenfreiheit für den Islam. Vor der Clan-Kriminalität kapituliert der Staat schon jetzt und vor den radikalen Linken ebenfalls. Einzig die IB wird verfolgt, und die sind gar nicht kriminell und noch nicht mal extrem. Dafür droht man mit Enteignung, etwa im Wohnungsbau. Der Sozialismus ist zurück.

Realistischer Weise muss man von Bürgerkrieg ausgehen, der die nächste Eskalationsstufe bilden wird. Die Moslems werden versuchen, den Apparat zu kapern, die Linken werden es nicht verstehen und die Bürgerlichen werden leiden. Und da der Euro zusammenklappen wird, so oder so, wird das die Phase sein, in der die gesamte EU auseinander brechen wird.

Von den Briten ist nichts zu erwarten, die haben die gleichen Probleme, nur dass das Pfund noch mit am stabilsten sein wird. Die Franzosen haben jetzt schon fertig, seit 47 Wochen jeden Samstag Proteste gegen Steuererhöhung und Einwanderung, Macron fällt nichts besseres ein, als seine Leute zusammen prügeln zu lassen. In Österreich und Italien wurden die vernünftigen Leute weggemobbt, teilweise mit kräftiger Hilfe aus Berlin, da ist auch bald fertig.

In den USA brodelt es ebenfalls. Dieses Land ist so zerrissen und gespalten, dass ein auseinander brechen nicht auszuschließen ist.  Aktuell gibt es dort sogar Forderungen, Russland zu bombardieren und Babies zu essen, weil Klimawandel.

Das abgrundtief böseste, was der Mensch zu vollbringen vermag wird in diesen Tagen gefordert und als „das GUTE“ verkauft.

Bleibt Russland. Ist es in Russlands Interesse zuzusehen, wie der Islam Europa in ein Kalifat umbaut? Wer sich den Umgang Putins mit den eigenen Moslems anguckt wird verstehen, dass das NICHT so ist. Putin begreift sich und Rußland als Bewahrer der christlich-europäischen Kultur.

Ein unsicherer Kantonist ist die Türkei. Unser Freund Erdolf würde seinen Einfluss auf Deutschland sehr gerne ausbauen, aber auch sein Osmanisches Reich wieder errichten. Es ist also alles, nur nicht ausgeschlossen, dass der bei den aktuellen Unruhen im Irak seine Finger drin hat, vor allem, weil die Kurden gerade aufständig sind. Wenn das der Fall ist, würde er gegen die vitalen Interessen der USA als größtem Erdöl-Verbraucher der Welt agieren, was auch für China ein Problem wäre. Die NATO wäre in dem Fall Geschichte, denn die Türkei gehört zur NATO.

Im schlimmsten Fall würden die USA den eigenen NATO-Partner angreifen, damit wäre durchaus zu rechnen.

Sollte es also zum Bürgerkrieg kommen kann man sicher damit rechnen, dass die Russen einmarschieren. Da die Bundeswehr nicht einsatzfähig ist und alle anderen NATO-Partner ebenfalls ausfallen und die Grenzen seit Jahren nicht gesichert werden, werden die Russen versuchen, hier Stabilität zu bringen.

Ob sich sowas ausweiten kann? Natürlich! So naiv sollte man nicht sein.

Das ist kurz zusammengefasst die Lage in Deutschland und das Brodeln an der Grenze. Ein vollständiges Versagen der Politik und das Ergebnis von Verkommenheit und Korruption. Dieses Versagen ist so groß und gewaltig, dass die Demokratie auf Dauer geschädigt ist.

Über osthollandia

Ich bin die Tochter von Engelbert.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Anti-SJW und Feminismus, Aufklärung, Islam, Verkommenheit, zweck des Blogs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.