Dinge, die zusammen gehören – Update

Das ist zum einen ein Artikel vom ZDF

https://www.zdf.de/nachrichten/politik/corona-ungeimpfte-gruende-impfpflicht-studie-100.html#xtor=CS5-62

Und zum anderen einer von Boris Reitschuster

https://reitschuster.de/post/exklusiv-umfrage-zeigt-wie-haeufig-starke-impfnebenwirkungen-wirklich-sind/

In beiden Artikeln geht es um die Corona-Impfung.

Das ZDF hat erfragen lassen, warum sich Leute „dem Piks“ verweigern. Reitschuster hat fragen lassen, wie es mit den Nebenwirkungen aussieht.

Wichtigstes Ergebnis Reitschuster: nur 40 % aller geimpften haben KEINE Nebenwirkungen, 45 % hatten leichte Nebenwirkungen und 15 % schwere. Und ich nehme an, dass ungeimpfte, wie ich, die Nebenwirkungen beobachten. Die Leute haben doch Augen im Kopf!

Update: In diesem Artikel erzählt eine Pflegekraft, dass sie die Nebenwirkungen beobachtet und sich deshalb nicht impfen lassen will. Das war absolut erwartbar.
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/pfleger-erzaehlen-4-antje-klossek-impfschaeden/

Logischerweise ergibt sich daraus das Ergebnis des ZDF, nämlich das 56 % die Impfung verweigern aus Angst vor den Nebenwirkungen, darunter 8 %, die den Tod befürchten.

Wir haben Nebenwirkungen bei einer Impfung, die die Menschen gesund halten soll, in einem noch niemals vorher da gewesenen Ausmaß. Weit über 8 Mio Menschen alleine in Deutschland haben ernste Probleme mit der Gesundheit durch die Impfung.

Das ZDF stellt demnach auch fest:

Ungeimpfte haben zudem viel weniger Vertrauen in die Bundesregierung und in das Robert-Koch-Institut als Geimpfte. Am ehesten vertrauen sie noch Hausärztinnen und Hausärzten.

Aber das ZDF ignoriert erfolgreich den dicken fetten rosa Elefanten, der da heißt IMFNEBENWIRKUNG gekonnt. Statt dessen lässt man ein ominöses „Corona-Panel“ der Regierung folgenden Rat geben:

Das Vertrauen von Ungeimpften in die Bundesregierung ist bereits so niedrig, dass es kaum mehr verspielt werden kann. Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung sollten vor allem darauf fokussieren, das Vertrauen der Mehrheit von Geimpften zu erhalten.

Das ZDF rät also weiter dazu, sich einen Dreck um die Ursachen zu kümmern und statt dessen die Geeimpften weiter mit täglicher „wir werden alle Sterben“ Propaganda zu bombardieren. Obwohl es bereits jetzt schon kaum noch ein Entkommen gibt.

Aber keine Angst, es wird beim ZDF heute nicht mehr besser. Die ohnehin schon vollzogene Spaltung der Gesellschaft wird fröhlich weiter befeuert. Man brüstet sich mit folgendem Ergebnis:

38 Prozent der Ungeimpften stimmen der Aussage eher zu: „Ich bin stolz darauf, nicht gegen Covid-19 geimpft zu sein.
„60 Prozent der Geimpften tun dies eher beim Satz „Ich bin stolz darauf, gegen Covid-19 geimpft zu sein.“

Auch wenn unser feiner Herr Bundeskanzler die Spaltung nicht sehen mag – die Herrenmenschen-Attitüde, die solchen Aussagen zu Grunde liegt, kommt deutlich zum Vorschein. Wie man solche Gräben wieder zuschütten und die Gesellschaft heilen will, erschließt sich mir nicht.

Zum Schluss lässt uns das ZDF noch folgendes wissen:

dass die Impfung vor allem aus Angst und fehlendem Vertrauen abgelehnt wird. Es sei keine kühle, faktenbasierte Entscheidung, sondern „eine heiße Gefühlsentscheidung aus Angst, Sorge und Misstrauen

Wir fassen das jetzt nochmal zusammen: 60 % aller geeimpften hatten leichte bis schwere Nebenwirkungen von der Impfung, das wissen wir von Reitschuster. Die ungeimpften haben nur wenig Vertrauen in die Behörden wie RKI und Regierung, die Impfnebenwirkungen negieren, die die ungeimpften aber beobachten und die sie fürchten. Statt normalem Risiko-Vermeidungsverhalten unterstellt man aber irrationale Angst, Sorge und Misstrauen.

Ja, der Rat vom ZDF an die Regierung ist super. Was kann da schon schief gehen. Einfach Gründe ignorieren und weiter mit der Propaganda.

Über osthollandia

Ich bin die Tochter von Engelbert.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Aufklärung, Innenpolitik, Verkommenheit, zweck des Blogs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Dinge, die zusammen gehören – Update

  1. Ich erlaube mir aus meinem Freundes- und Bekanntenkreis ein paar Fakten zu schreiben.
    Nach der Spritze:

    Schlaganfälle, Thrombosen, Herzinfarkte, Drehschwindel für eine Woche,
    Sehnerventzündung, Gesichtslähmung, Verwirrtheit, Lungeninfart, Zusammenbruch der Lunge,
    Persönlichkeitsveränderungen, u.s.w.
    Ich bin allen Menschen von Herzen dankbar, welche dazu beitragen, dass die Wahrheit über die Injektionen ans Licht kommt.

    Liebe Grüße und NEIN zur Impfpflicht!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..